Kreisliga C Iserlohn West: VfR Lasbeck-Stenglingsen II – VfL Platte-Heide III, 2:2 (0:1)

Spätes da Costa Silva-Tor sichert das Remis

Die Reserve des VfR Lasbeck-Stenglingsen ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den VfL Platte-Heide III hinausgekommen. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich Platte-Heide III vom Favoriten.

Kreisliga C Iserlohn West

17.11.2019, 18:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Jonas Kröger mit seinem Treffer für eine frühe Führung des Teams von Trainer Martin Bolle (6.). Nach nur 28 Minuten verließ Abdullah Almousa von den Gästen das Feld, Martin Bolle kam in die Partie. Der Lasbeck-St. II brauchte den Ausgleich, aber die Führung des VfL Platte-Heide III hatte bis zur Pause Bestand. Martin Möser änderte das Personal des VfR Lasbeck-Stenglingsen II zu Beginn des zweiten Durchgangs. Marco da Costa Silva spielte fortan für Stephan Bertz weiter. Für das zweite Tor von Platte-Heide III war Almousa verantwortlich, der in der 60. Minute das 2:0 besorgte. Beim Lasbeck-St. II ging in der 61. Minute der etatmäßige Keeper Martin Möser raus, für ihn kam Emmanuel Lenkiewicz. Das Heimteam wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Mark Sperling kam für Alexander Limbert (65.). Da Costa Silva schlug doppelt zu und glich damit für den VfR Lasbeck-Stenglingsen II aus (75./81.). Der VfL Platte-Heide III wähnte den Sieg bereits in trockenen Tüchern, als dem Lasbeck-St. II die Kehrtwende gelang und er den Rückstand folglich noch egalisierte.

Für den VfR Lasbeck-Stenglingsen II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Zwei Siege, ein Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Lasbeck-St. II bei. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der VfR Lasbeck-Stenglingsen II nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Platte-Heide III muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 6 Gegentreffer pro Spiel. Der VfL Platte-Heide III holte auswärts bisher nur einen Zähler. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Platte-Heide III ist deutlich zu hoch. 62 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga C Iserlohn West fing sich bislang mehr Tore ein. Einen Sieg, ein Remis und neun Niederlagen hat der VfL Platte-Heide III momentan auf dem Konto. Platte-Heide III wartet schon seit neun Spielen auf einen Sieg.

Mit diesem Unentschieden verpasste der VfR Lasbeck-Stenglingsen II die Chance, sich von einem direkten Konkurrenten abzusetzen. Auch in der Tabelle behält der Lasbeck-St. II den elften Platz.

Nach einer Spielpause von zwei Wochen geht die Saison für beide Teams weiter. Der Lasbeck-St. II reist am 01.12.2019 zum Geisecker SV III, während der VfL Platte-Heide III am selben Tag bei der SG Iserlohn zu Gast ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben