Kreisliga C Iserlohn West: TuS Wandhofen – VfR Lasbeck-Stenglingsen II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Wandhofen empfängt Lasbeck-St. II zum Rückrundenstart

Wandhofen will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Zweitvertretung des Lasbeck-St. punkten. Der TuS Wandhofen siegte im letzten Spiel und hat nun 19 Punkte auf dem Konto. Am letzten Spieltag nahm der VfR Lasbeck-Stenglingsen II gegen den Geisecker SV III die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Wandhofen hatte im Hinspiel beim Lasbeck-St. II die Nase klar mit 4:0 vorn gehabt.

Kreisliga C Iserlohn West

28.02.2020, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der TuS Wandhofen holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 15 Zähler. Aus diesem Grund dürfte das Team von Marcel Rachut sehr selbstbewusst auftreten. Sechs Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen stehen bis dato für das Heimteam zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Wandhofen.

25:45 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Lasbeck-St. II in den vergangenen fünf Spielen.

Wenn der TuS Wandhofen den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Wandhofen (39). Aber auch beim VfR Lasbeck-Stenglingsen II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (45). Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der Lasbeck-St. II schafft es mit sieben Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der TuS Wandhofen zwölf Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Gegen Wandhofen erwartet den VfR Lasbeck-Stenglingsen II eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben