Kreisliga C Iserlohn West: TuS Wandhofen – Iserlohner TS III (Sonntag, 14:30 Uhr)

ITS III will Serie ausbauen

Der Iserlohner TS III will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Wandhofen punkten. Der TuS Wandhofen gewann das letzte Spiel gegen den VfK Iserlohn II mit 5:2 und liegt mit 16 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter dem ITS III liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den Geisecker SV III verbuchte man einen 6:4-Erfolg.

Kreisliga C Iserlohn West

29.11.2019, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wandhofen holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt zwölf Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Heimmannschaft sehr selbstbewusst auftreten.

Auf fremden Plätzen läuft es für den Iserlohner TS III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Elf von Ahmet Kitay – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TuS Wandhofen geraten. Die Offensive des ITS III trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Beide Teams sind in der gleichen Tabellenregion unterwegs. Den Unterschied machen lediglich zwei Zähler aus. Auch wenn der Iserlohner TS III mit vier Niederlagen seltener verlor, steht Wandhofen mit 16 Punkten auf Platz vier und damit vor dem ITS III.

Mit dem TuS Wandhofen spielt der Iserlohner TS III gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben