Kreisliga C Iserlohn West: SF Oestrich II – VfK Iserlohn III (Sonntag, 17:00 Uhr)

VfK Iserlohn III will den ersten Saisonsieg

Gegen den VfK Iserlohn III soll der Reserve von Oestrich das gelingen, was dem Heimteam in den letzten sieben Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Am letzten Spieltag nahmen die SF Oestrich II gegen den FC Iserlohn III die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Gegen den ASSV Letmathe III war für den VfK Iserlohn III im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Kreisliga C Iserlohn West

28.02.2020, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat Oestrich II die Form noch nicht gefunden: Die fünf Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Das Team von Coach Salih Turcan belegt mit acht Punkten den zehnten Tabellenplatz. 27:63 – das Torverhältnis der SF Oestrich II spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Auf fremdem Terrain reklamierte der VfK Iserlohn III erst einen Zähler für sich. Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite zieren die Gäste das Tabellenende der Kreisliga C Iserlohn West. Die Offensive des VfK Iserlohn III zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – fünf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Der VfK Iserlohn III wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Die Hintermannschaft des VfK Iserlohn III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Oestrich II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mit dem Gewinnen taten sich die SF Oestrich II zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Mit Oestrich II trifft der VfK Iserlohn III auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben