Kreisliga C Iserlohn West: Geisecker SV III – VfR Lasbeck-Stenglingsen II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Geisecker SV III muss punkten

Der Geisecker SV III will gegen die Zweitvertretung des Lasbeck-St. die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der Geisecker SV III musste sich am letzten Spieltag gegen den Iserlohner TS III mit 4:6 geschlagen geben. Das letzte Ligaspiel endete für den VfR Lasbeck-Stenglingsen II mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den VfL Platte-Heide III.

Kreisliga C Iserlohn West

29.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf eine sattelfeste Defensive kann der Geisecker SV III bislang noch nicht bauen. Die bereits 43 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Thorsten Kramer den Hebel ansetzen muss. Die Gastgeber holten aus den bisherigen Partien drei Siege, drei Remis und vier Niederlagen.

22:31 – das Torverhältnis des Lasbeck-St. II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die bisherige Ausbeute des Teams von Coach Martin Möser: zwei Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen.

Ins Straucheln könnte die Defensive des Geisecker SV III geraten. Die Offensive des VfR Lasbeck-Stenglingsen II trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Die Heimbilanz des Geisecker SV III ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur fünf Punkte auseinander. Der Geisecker SV III wie auch der Lasbeck-St. II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Mit dem Geisecker SV III trifft der VfR Lasbeck-Stenglingsen II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben