Kreisliga C Iserlohn West: Geisecker SV III – SG Eintracht Ergste III, 1:6 (1:2)

SGE Ergste III schießt Geisecker SV III ab

Die SGE Ergste III setzte sich standesgemäß gegen den Geisecker SV III mit 6:1 durch. Die Überraschung blieb aus: Gegen Ergste III kassierte der Geisecker SV III eine deutliche Niederlage.

Kreisliga C Iserlohn West

06.11.2019, 22:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

David Flamme glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für die SG Eintracht Ergste III (16./34.). Nach nur 29 Minuten verließ Jan Reckeweg vom Geisecker SV III das Feld, Sebastian Feist kam in die Partie. In der 31. Minute wechselte das Heimteam Constantin Nast für Dustin Filla ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Für das 1:2 des Geisecker SV III zeichnete Andre Stricker verantwortlich (36.). Zur Pause war die SGE Ergste III im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim Gast Martin Apostel für Ibrahim Zafer zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Der Ligaprimus drehte auf, Tim Schöps (62.), Timo Feist (63.) und Flamme (70.) markierten innerhalb weniger Minuten die Tore zum 5:1 und ließen den Geisecker SV III dabei ziemlich alt aussehen. In der 71. Minute stellte der Geisecker SV III personell um: Per Doppelwechsel kamen Uwe Gresens und Markus Weber auf den Platz und ersetzten Hüseyin Yusuf Zafer und Sebastian Feist. Ergste III nahm in der 77. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Andre Kötter für Jonas Alshuth vom Platz ging. Apostel stellte schließlich in der 89. Minute den 6:1-Sieg für die SG Eintracht Ergste III sicher. Die SGE Ergste III überrannte den Geisecker SV III förmlich mit sechs Toren und fährt so mit einem verdienten Sieg in der Tasche nach Hause.

Trotz der Schlappe behält der Geisecker SV III den siebten Tabellenplatz bei. Drei Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der Geisecker SV III derzeit auf dem Konto. Die Lage des Geisecker SV III bleibt angespannt. Gegen Ergste III musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

83 Tore – mehr Treffer als die SG Eintracht Ergste III erzielte kein anderes Team der Kreisliga C Iserlohn West. Nur einmal gab sich die SG Eintracht Ergste III bisher geschlagen. Zuletzt lief es erfreulich für die SGE Ergste III, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Beim Geisecker SV III präsentierte sich die Abwehr angesichts 37 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (33).

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt der Geisecker SV III den VfK Iserlohn III, während Ergste III am selben Tag beim FC Iserlohn III antritt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen