Kreisliga B4 Dortmund: Wambeler SV – TV Brechten II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Ist die Schlappe verdaut?

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Wambel auf die Reserve von Brechten. Jüngst brachte die DJK TuS Körne II dem WSV die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Auf heimischem Terrain blieb der TVB II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:8-Pleite gegen den SV Körne ohne Punkte.

Kreisliga B4 Dortmund

04.10.2019, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Wambeler SV belegt mit zwölf Punkten den siebten Tabellenplatz. Mit 33 geschossenen Toren gehört der Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B4 Dortmund.

Der TV Brechten II hat sechs Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 13. 21:41 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. In dieser Saison sammelte der TVB II bisher zwei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Vom Glück verfolgt war der TV Brechten II in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Besonderes Augenmerk sollte Brechten auf die Offensive von Wambel legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. Körperlos agierte der TV Brechten II in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (21-0-0) bestätigt. Ob sich der WSV davon beeindrucken lässt? Brechten hat mit dem Wambeler SV im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen