Kreisliga B4 Dortmund: Wambeler SV – BV Viktoria Kirchderne II, 6:1 (5:0)

Kirchderne II bricht bei Wambel ein

Der Wambeler SV erteilte der Reserve des BV Viktoria Kirchderne eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für Wambel. Auf dem Papier ging der Wambeler SV als Favorit ins Spiel gegen Kirchderne II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga B4 Dortmund

17.11.2019, 18:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Gleich zu Spielbeginn sorgte Sercan Dolmus mit seinem Treffer für eine frühe Führung von Wambel (5.). Das Team von Oliver Arnold machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Lukas Frederik Winkhaus (9.). Für ruhige Verhältnisse sorgte Niklas Lusskandl, als er das 3:0 für das Heimteam besorgte (25.). Spielstark zeigte sich der Wambeler SV, als Lukas Arnold (40.) und Winkhaus (45.) innerhalb weniger Minuten für die Vorentscheidung sorgten. In Durchgang eins war der BV Viktoria Kirchderne II komplett von der Rolle und schaute zur Pause auf einen wahrhaft deprimierenden Rückstand. In der 57. Minute legte Tom Rakowske zum 6:0 zugunsten von Wambel nach. In der Schlussphase gelang Musa Jabbi noch der Ehrentreffer für Kirchderne II (82.). Schlussendlich setzte sich der Wambeler SV mit sechs Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Im letzten Hinrundenspiel errang Wambel drei Zähler und weist als Tabellensiebter nun insgesamt 24 Punkte auf. Acht Siege und sieben Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Wambeler SV.

Der BV Viktoria Kirchderne II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Den Kampf um die Klasse geht die Mannschaft von Karsten Knossalla in der Rückrunde von der zwölften Position an. 37:67 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit nun schon neun Niederlagen, aber nur vier Siegen und einem Unentschieden sind die Aussichten von Kirchderne II alles andere als positiv. Die Not des BV Viktoria Kirchderne II wird immer größer. Gegen Wambel verlor Kirchderne II bereits das vierte Ligaspiel am Stück.

Als Nächstes erwartet beide Mannschaften eine längere Spielpause. Am 01.12.2019 bestreitet der Wambeler SV das nächste Spiel bei der Zweitvertretung des SV Brackel 06. Der BV Viktoria Kirchderne II gastiert am selben Tag bei der DJK TuS Körne II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen