Kreisliga B4 Dortmund: VfR Sölde II – SV Körne, 2:2 (2:1)

Pusch rettet Körne einen Zähler

Am Sonntag kam der SV Körne bei der Reserve der VfR Sölde nicht über ein 2:2 hinaus. Der vermeintlich leichte Gegner war der VfR Sölde II mitnichten. Sölde II kam gegen Körne zu einem achtbaren Remis.

Kreisliga B4 Dortmund

13.10.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SV Körne erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Tomas Rucinskas traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Sölde II zeigte sich wenig beeindruckt. In der neunten Minute schlug Patrick Johann mit dem Ausgleich zurück. Patrick Afken versenkte den Ball in der 32. Minute im Netz von Körne. Der VfR Sölde II nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Der SV Körne wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Robin Porps kam für Michael Salinus (69.). Sölde II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Ilias Bouroum ersetzte Andreas Ernst (70.). Viktor Pusch ließ sich in der 77. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:2 für Körne. Am Ende sicherte sich der VfR Sölde II mit diesem 2:2 einen Zähler.

Die Gastgeber bleiben mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. Sechs Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat Sölde II derzeit auf dem Konto.

Mit 26 Zählern führt der SV Körne das Klassement der Kreisliga B4 Dortmund souverän an. Die Offensivabteilung des Gasts funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 72-mal zu. Körne ist noch ungeschlagen. Es stehen mittlerweile acht Siege und zwei Unentschieden zu Buche. Zuletzt lief es erfreulich für den SV Körne, was elf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Als Nächstes steht für den VfR Sölde II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen Wambel. Körne empfängt parallel die SpVg Berghofen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen