Kreisliga B4 Dortmund: SV Brackel 06 II – BV Westfalia Wickede II, 8:1 (2:0)

Westfalia Wickede II glückt nur der Ehrentreffer

Die Zweitvertretung von Brackel 06 fertigte die Reserve des BV Westfalia Wickede am Sonntag nach allen Regeln der Kunst mit 8:1 ab. Die Überraschung blieb aus: Gegen den SV Brackel 06 II kassierte Westfalia Wickede II eine deutliche Niederlage.

Kreisliga B4 Dortmund

20.10.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein Doppelpack brachte Brackel 06 II in eine komfortable Position: Thore Rüthing war gleich zweimal zur Stelle (14./28.). Mit der Führung für das Heimteam ging es in die Kabine. Mit dem 3:0 von Jaromir Jeßberger für den SV Brackel 06 II war das Spiel eigentlich schon entschieden (47.). Mit dem 4:0 durch Shajan Ahadijan Naini schien die Partie bereits in der 51. Minute mit Brackel 06 II einen sicheren Sieger zu haben. Der SV Brackel 06 II baute die Führung aus, indem Rüthing zwei Treffer nachlegte (62./77.). In der Schlussphase gelang Marlon Louis Altenried noch der Ehrentreffer für den BV Westfalia Wickede II (85.). Innerhalb weniger Minuten trafen Dennis Pukas (88.) und Fatbardh Gervalla (89.). Damit bewies Brackel 06 II nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Nach abgeklärter Leistung blickte der SV Brackel 06 II auf einen klaren Heimerfolg über Westfalia Wickede II.

Durch die drei Punkte gegen den BV Westfalia Wickede II verbesserte sich Brackel 06 II auf Platz sieben. Sechs Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des SV Brackel 06 II.

Westfalia Wickede II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation der Gäste immens. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des BV Westfalia Wickede II ist deutlich zu hoch. 71 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga B4 Dortmund fing sich bislang mehr Tore ein. Die sportliche Misere – in den letzten sieben Spielen gelang Westfalia Wickede II kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt der BV Westfalia Wickede II nur auf Rang 15.

Die Defensivleistung von Westfalia Wickede II lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen Brackel 06 II offenbarte der BV Westfalia Wickede II eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Kommende Woche tritt der SV Brackel 06 II beim VfR Sölde II an (Sonntag, 13:00 Uhr), parallel genießt Westfalia Wickede II Heimrecht gegen Eving Selimiye Spor II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen