Kreisliga B4 Dortmund: SpVg Berghofen – SF Brackel 61 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Beendet die Zweitvertretung von Brackel 61 den jüngsten Triumphzug des Gegners? Berghofen wandelte zuletzt auf dem Erfolgspfad. Die SpVg Berghofen gewann das letzte Spiel gegen die Tamilstars Dortmund mit 12:0 und liegt mit 39 Punkten weit oben in der Tabelle. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich die SF Brackel 61 II auf eigener Anlage mit 0:3 dem VfR Sölde II geschlagen geben mussten. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Brackel 61 II siegte nur knapp mit 3:2.

Kreisliga B4 Dortmund

28.02.2020, 15:27 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (6-0-2) dürften die Gastgeber selbstbewusst antreten. Mit 79 geschossenen Toren gehört die Elf von Coach Thomas Ebbinghaus offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B4 Dortmund. 13 Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Berghofen.

Die SF Brackel 61 II förderten aus den bisherigen Spielen zwölf Siege, ein Remis und vier Pleiten zutage.

Aufpassen sollte Brackel 61 II auf die Offensivabteilung der SpVg Berghofen, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich zwei Zähler. Die letzten sieben Spiele hat Berghofen alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es den SF Brackel 61 II, diesen Lauf zu beenden?

Die SpVg Berghofen oder Brackel 61 II? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben