Kreisliga B4 Dortmund: SpVg Berghofen – Eving Selimiye Spor II, 4:1 (0:0)

Deutlicher Erfolg gegen Selimiye Spor II

Die Zweitvertretung von Eving Selimiye Spor konnte der SpVg Berghofen nicht viel entgegensetzen und verlor das Spiel mit 1:4. Auf dem Papier ging Berghofen als Favorit ins Spiel gegen Selimiye Spor II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga B4 Dortmund

10.11.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nach nur 25 Minuten verließ Kerem Özcan von Eving Selimiye Spor II das Feld, Cengiz Agca kam in die Partie. In der 38. Minute stellten die Gäste personell um: Per Doppelwechsel kamen Yasin Moritz und Hakan Akabay auf den Platz und ersetzten Agca und Riza Korkmaz. Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. In der Halbzeit nahm die SpVg Berghofen gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Nico Repinski und Tugay Calmekik für Moritz Schürmann und Cagdas Düzgün auf dem Platz. Calmekik brachte das Heimteam in der 58. Minute in Front. In der 70. Minute wechselte Selimiye Spor II Hidoyet Yilmaz für Akabay ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Justin Nordberg trug sich in der 80. Spielminute in die Torschützenliste ein. Durch einen von Özcan verwandelten Elfmeter gelang Eving Selimiye Spor II in der 85. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Nordberg bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (86.). Berghofen baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Repinski in der 93. Minute traf. Am Ende stand die SpVg Berghofen als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Trotz des Sieges bleibt Berghofen auf Platz sechs. Die Angriffsreihe der SpVg Berghofen lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 62 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Zehn Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Berghofen. Durch den klaren Erfolg über Selimiye Spor II ist die SpVg Berghofen weiter im Aufwind.

Eving Selimiye Spor II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Mit 18 ergatterten Punkten steht Selimiye Spor II auf Tabellenplatz zehn. Die Lage von Eving Selimiye Spor II bleibt angespannt. Gegen Berghofen musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Während die SpVg Berghofen am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) bei NK Zagreb gastiert, duelliert sich Selimiye Spor II am gleichen Tag mit der Reserve des Hombrucher SV 09/72.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen