Kreisliga B4 Dortmund: SF Brackel 61 II – TV Brechten II (Sonntag, 12:30 Uhr)

SF Brackel 61 II startet gegen Brechten II

Der Reserve von Brechten steht bei der Zweitvertretung von Brackel 61 eine schwere Aufgabe bevor. Die SF Brackel 61 II trennten sich im vorigen Match 0:0 von der DJK TuS Körne II. Der TV Brechten II siegte im letzten Spiel gegen die Tamilstars Dortmund mit 5:2 und belegt mit neun Punkten den 13. Tabellenplatz. Brechten II möchte gegen Brackel 61 II die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 2:8 deutlich unterlag.

Kreisliga B4 Dortmund

29.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Fünf Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei den SF Brackel 61 II. Das Team von Trainer Mike Dominik Kollenda bekleidet mit 34 Zählern Tabellenposition vier. Drei Niederlagen trüben die Bilanz der Heimmannschaft mit ansonsten elf Siegen und einem Remis. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für Brackel 61 II dar.

Der TV Brechten II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Auf eine sattelfeste Defensive können die Gäste bislang noch nicht bauen. Die bereits 80 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Sven Braun den Hebel ansetzen muss. In dieser Saison sammelte der TV Brechten II bisher drei Siege und kassierte zwölf Niederlagen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Brechten II in den vergangenen fünf Spielen.

Ins Straucheln könnte die Defensive des TV Brechten II geraten. Die Offensive der SF Brackel 61 II trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Dass Brechten II den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen 43 Gelbe Karten und zwei Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich Brackel 61 II davon beeindrucken lässt.

Für den TV Brechten II wird es sehr schwer, bei den SF Brackel 61 II zu punkten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben