Kreisliga B4 Dortmund: Eving Selimiye Spor II – VfR Sölde II, 0:4 (0:1)

Sölde II baut Serie aus

Die Reserve des VfR Sölde kam gegen die Zweitvertretung von Eving Selimiye Spor zu einem klaren 4:0-Erfolg. Im Vorfeld war man sich einig, dass der Sieger nur VfR Sölde II heißen konnte. Der Verlauf der 90 Minuten bestätigte schließlich diesen Eindruck.

Kreisliga B4 Dortmund

03.11.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für das erste Tor sorgte Marko Oelerking. In der 27. Minute traf der Spieler von Sölde II ins Schwarze. Der Gast hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Bei Selimiye Spor II gab es ein neues Gesicht auf dem Platz: Türkeshan Özselcuk wurde für Veli Acar eingewechselt. Die Heimmannschaft wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Furkan Al kam für Eray Özdere (58.). In der 67. Minute stellte Eving Selimiye Spor II personell um: Per Doppelwechsel kamen Muhammed Bülbül und Eren Özdere auf den Platz und ersetzten Enes Basli und Can Cemil Danis. In der 76. Minute verwandelte Patrick Johann dann einen Elfmeter für den VfR Sölde II zum 2:0. Mit einem schnellen Doppelpack (85./88.) zum 4:0 schockte David Lukowski Selimiye Spor II. Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Nils John (Dortmund) siegte Sölde II gegen Eving Selimiye Spor II.

Selimiye Spor II bekleidet mit 18 Zählern Tabellenposition zehn. In dieser Saison sammelte Eving Selimiye Spor II bisher sechs Siege und kassierte sieben Niederlagen. Selimiye Spor II baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Auf die Stabilität der eigenen Hintermannschaft konnte sich Sölde II beim Sieg gegen Eving Selimiye Spor II verlassen, und auch tabellarisch sieht es für den VfR Sölde II weiter verheißungsvoll aus. Mit dem Sieg knüpfte Sölde II an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der VfR Sölde II neun Siege und ein Remis für sich, während es nur drei Niederlagen setzte. Seit fünf Begegnungen hat der VfR Sölde II das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen.

Während Selimiye Spor II am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) bei der SpVg Berghofen gastiert, duelliert sich Sölde II am gleichen Tag mit NK Zagreb.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen