Kreisliga B4 Dortmund: Eving Selimiye Spor II – SV Körne, 1:3 (0:1)

Körne unbesiegt

Erfolgreich brachte Körne den Auswärtstermin bei der Reserve von Selimiye Spor über die Bühne und gewann das Match mit 3:1. Als Favorit rein – als Sieger raus. Der SV Körne hat alle Erwartungen erfüllt. Der Gast war im Hinspiel gegen Eving Selimiye Spor II in allen Belangen überlegen gewesen und hatte einen 11:1-Sieg eingefahren.

Kreisliga B4 Dortmund

23.02.2020, 15:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Robin Porps stellte die Weichen für Körne auf Sieg, als er in Minute 27 mit dem 1:0 zur Stelle war. In der 44. Minute wechselte Selimiye Spor II Yasin Moritz für Hidoyet Yilmaz ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Das Heimteam brauchte den Ausgleich, aber die Führung des SV Körne hatte bis zur Pause Bestand. Ekrem Faruk Düyanli schoss für Eving Selimiye Spor II in der 67. Minute das erste Tor. Das Team von Trainer Özender Kacar tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Denis Bas ersetzte Moritz (67.). Für das 2:1 zugunsten von Körne sorgte dann kurz vor Schluss Viktor Pusch, der den Tabellenführer und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (88.). Die Mannschaft von Coach Viktor Pusch baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Andreas Schulze in der 91. Minute traf. Schlussendlich reklamierte der SV Körne einen Sieg in der Fremde für sich und wies Selimiye Spor II in die Schranken.

Eving Selimiye Spor II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Selimiye Spor II führt mit 19 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Eving Selimiye Spor II verbuchte insgesamt sechs Siege, ein Remis und zehn Niederlagen.

Wer soll Körne noch stoppen? Der SV Körne verbuchte gegen Selimiye Spor II die nächsten drei Punkte und führt das Feld der Kreisliga B4 Dortmund weiter an. Erfolgsgarant von Körne ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 108 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der SV Körne ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet 14 Siege und zwei Unentschieden.

Nach sechs sieglosen Spielen in Folge ist die Situation von Eving Selimiye Spor II aktuell alles andere als rosig. Bei Körne dagegen läuft es mit insgesamt 44 Punkten wie am Schnürchen.

Am kommenden Sonntag trifft Selimiye Spor II auf die Zweitvertretung des BV Viktoria Kirchderne, der SV Körne spielt am selben Tag gegen den SC Husen-Kurl II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben