Kreisliga B4 Dortmund: Eving Selimiye Spor II – Hombrucher SV 09/72 II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Bei Selimiye Spor II hängen die Trauben hoch

Die Zweitvertretung des Hombrucher SV 09/72 will im Spiel bei der Reserve von Eving Selimiye Spor nach sieben Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Selimiye Spor II ernüchternd. Gegen den Wambeler SV kassierte man eine 1:6-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb Hombruch II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:4-Pleite gegen den BV Lünen 05 II ohne Punkte.

Kreisliga B4 Dortmund

13.12.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von Eving Selimiye Spor II sind neun Punkte aus sieben Spielen. In dieser Saison sammelte Selimiye Spor II bisher sechs Siege und kassierte acht Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich Eving Selimiye Spor II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Lediglich sieben Punkte stehen für den Hombrucher SV II auswärts zu Buche. Den Gästen muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga B4 Dortmund markierte weniger Treffer als der Hombrucher SV 09/72 II. Nach 14 absolvierten Begegnungen stehen für Hombruch II vier Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Seit sieben Spielen wartet der Hombrucher SV II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Wenn der Hombrucher SV 09/72 II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Hombruch II (55). Aber auch bei Selimiye Spor II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (54). Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus.

Mit Eving Selimiye Spor II trifft der Hombrucher SV II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben