Kreisliga B4 Dortmund: DJK TuS Körne II – Hombrucher SV 09/72 II, 8:0 (3:0)

Körne deklassiert Hombruch

Die Reserve der DJK TuS Körne erteilte der Zweitvertretung der Hombrucher SV 09/72 eine Lehrstunde: 8:0 hieß es am Ende für Körne. Der TuS K II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Hombruch einen klaren Erfolg.

Kreisliga B4 Dortmund

15.09.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für das erste Tor sorgte Dominic Marx. In der 21. Minute traf der Spieler der DJK TuS Körne II ins Schwarze. Sebastian Weinert versenkte die Kugel zum 2:0 für die Gastgeber (29.) Für ruhige Verhältnisse sorgte Domagoj Jurcevic, als er das 3:0 für Körne besorgte (38.). In der 39. Minute wechselte der HSV09/72 Felix Schmidt für Jan Reitz ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Michael Löwe (Dortmund) die Akteure in die Pause. Der Hombrucher SV 09/72 II wechselte für den zweiten Durchgang: Philipp Breidenstein spielte für Daniel Drissler weiter. Julian Berkenbusch (52.), Nigel Behrends (58.) und Jurcevic (63.) bauten die komfortable Führung des TuS K II weiter aus. Hombruch tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Maximilian Junius ersetzte Niklas Bieber (59.). Daniel Klemke (78.) und Marx (84.) brachten die DJK TuS Körne II mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Schlussendlich setzte sich Körne mit acht Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – der TuS K II ist weiter auf Kurs. Die DJK TuS Körne II präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 29 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Körne. Nur einmal gab sich die DJK TuS Körne II bisher geschlagen.

Der HSV09/72 holte auswärts bisher nur drei Zähler. Durch diese Niederlage fielen die Gäste in der Tabelle auf Platz zehn zurück. Wo beim Hombrucher SV 09/72 II der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die zehn erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Lage des HSV09/72 bleibt angespannt. Gegen Körne musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Am kommenden Sonntag trifft der TuS K II auf den SV Körne, der Hombrucher SV 09/72 II spielt am selben Tag gegen den TV Brechten II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Meistgelesen