Kreisliga B4 Dortmund: BV Viktoria Kirchderne II – SV Körne (Sonntag, 12:30 Uhr)

Körne noch ohne Niederlage

Die Reserve von Kirchderne hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als den SV Körne zum Gegner. Der BV Viktoria Kirchderne II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 3:4 als Verlierer im Duell mit den Tamilstars Dortmund hervor. Körne dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der Hombrucher SV 09/72 II zuletzt mit 11:3 abgefertigt.

Kreisliga B4 Dortmund

01.11.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kirchderne II belegt mit 13 Punkten den elften Tabellenplatz. Vier Siege und ein Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz des Heimteams gegenüber. Der BV Viktoria Kirchderne II ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute.

Der SV Körne führt das Feld der Kreisliga B4 Dortmund mit 32 Punkten an. Der Defensivverbund des Gasts ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst 19 kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen Körne (10-2-0) noch ausrichten kann. 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SV Körne dar.

Über siebeneinhalb Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Körne vor. Kirchderne II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des SV Körne zu stoppen. Der BV Viktoria Kirchderne II hat mit Körne eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der SV Körne ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz ein.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Körne, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des SV Körne erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden von Kirchderne II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen