Kreisliga B4 Dortmund: BV Lünen 05 II – SF Brackel 61 II, 3:2 (2:1)

BV Lünen II entscheidet Topduell für sich

Nach der Auswärtspartie gegen die Reserve des BV Lünen 05 standen die Zweitvertretung der SF Brackel 61 mit leeren Händen da. BV Lünen II siegte mit 3:2. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Kreisliga B4 Dortmund

18.10.2019, 21:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Brackel 61 II geriet schon in der dritten Minute in Rückstand, als Tom Mlinski das schnelle 1:0 für den BV Lünen 05 II erzielte. Robin Hagenmeyer machte in der 20. Minute das 2:0 von BV Lünen II perfekt. Nach nur 30 Minuten verließ Michael Fox von den SF Brackel 61 II das Feld, Georg Smiljic kam in die Partie. Lucas Ihmig versenkte den Ball in der 31. Minute im Netz des BV Lünen 05 II. Brackel 61 II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Mike Dominik Kollenda kam für Smiljic (35.). Den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften machte bis zur Pause lediglich ein Treffer aus, den BV Lünen II für sich beanspruchte. Die SF Brackel 61 II tauschten zwei etatmäßige Verteidiger: Simon Haslsteiner ersetzte Kollenda (53.). Das 2:2 des Gasts bejubelte Benjamin Brosowski (75.). Für das 3:2 zugunsten des BV Lünen 05 II sorgte dann kurz vor Schluss Zoran Mayanovic, der den Spitzenreiter und die Fans von einer Spitzenplatzierung träumen ließ (90.). Letzten Endes ging BV Lünen II im Duell mit Brackel 61 II als Sieger hervor.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den BV Lünen 05 II 27 Zähler zu Buche. Mit 45 geschossenen Toren gehört der Gastgeber offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B4 Dortmund. Acht Spiele ist es her, dass BV Lünen II zuletzt eine Niederlage kassierte.

Trotz der Niederlage fielen die SF Brackel 61 II in der Tabelle nicht zurück und bleiben damit auf Platz drei. Acht Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Brackel 61 II.

Nächsten Sonntag (13:00 Uhr) gastiert der BV Lünen 05 II bei der DJK TuS Körne II, die SF Brackel 61 II empfangen zeitgleich den SC Husen-Kurl II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen