Kreisliga B4 Dortmund: BV Lünen 05 II – BV Viktoria Kirchderne II, 6:1 (1:1)

Lünen in Bestform

Die Reserve der BV Viktoria Kirchderne steckte gegen die Zweitvertretung der BV Lünen 05 eine deutliche 1:6-Niederlage ein. Auf dem Papier ging Lünen als Favorit ins Spiel gegen die Viktoria Kirchderne – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga B4 Dortmund

29.09.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag die BVV II bereits in Front. Angel Rodieris Tavarez Mejia markierte in der fünften Minute die Führung. Nach nur 25 Minuten verließ Andreas Ost vom BV05 das Feld, Chris Studnicka kam in die Partie. Die Gastgeber stellten in der 26. Minute personell um: Robin Hagenmeyer ersetzte Fabrice Seiler und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die BV Viktoria Kirchderne II nahm in der 29. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Dennis Comporek für Lars Grünke vom Platz ging. Für das erste Tor des BV Lünen 05 II war Studnicka verantwortlich, der in der 35. Minute das 1:1 besorgte. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Tom Mlinski stellte die Weichen für Lünen auf Sieg, als er in Minute 48 mit dem 2:1 zur Stelle war. Zoran Mayanovic (54./73.) und Pascal Beck (60.) erhöhten den Spielstand auf 5:1. Hagenmeyer schraubte das Ergebnis in der 87. Minute zum 6:1 für den BV05 in die Höhe. Letztlich feierte der BV Lünen 05 II gegen die Viktoria Kirchderne nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten Heimsieg.

Durch die drei Punkte gegen die BVV II verbesserte sich Lünen auf Platz vier. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des BV Lünen 05 II. Lünen scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende fünf Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Die BV Viktoria Kirchderne II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Abwehrprobleme des Gasts bleiben akut, sodass die Viktoria Kirchderne weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Weiter geht es für den BV05 am kommenden Sonntag daheim gegen den SC Husen Kurl II. Für die BVV II steht am gleichen Tag ein Duell mit der SpVg Berghofen an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen