Kreisliga B3 Dortmund: VFB 08 Lünen II – FC Brambauer 2012, 2:1 (1:1)

Brambauer verliert nach sechs Spielen wieder

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von der Zweitvertretung der VFB 08 Lünen und dem FC Brambauer 2012, die mit 2:1 endete. Gegen den VFB Lünen II setzte es für Brambauer eine ungeahnte Pleite. Das VFB 08 II ging durch Oliver Maifeld in der 16. Minute in Führung. Emre Karali witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für den FCB 2012 ein (23.). In der 35. Minute wechselte der VFB 08 Lünen II Fabian Schlein für Jan Eichentopf ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. Für das zweite Tor des VFB Lünen II war Alexander Nolte verantwortlich, der in der 65. Minute das 2:1 besorgte. Die Heimmannschaft tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dennis Plewnia ersetzte Justin Schulze Weiling (68.). Mit dem Ende der Spielzeit strich das VFB 08 II gegen den FC Brambauer 2012 die volle Ausbeute ein.

Kreisliga B3 Dortmund

29.09.2019, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VFB 08 Lünen II sprang mit diesem Erfolg auf den neunten Platz. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VFB Lünen II bei.

Der Patzer von Brambauer zog im Klassement keine Folgen nach sich. Die gute Bilanz der Gäste hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der FCB 2012 bisher fünf Siege, ein Remis und zwei Niederlagen. Der FC Brambauer 2012 baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Während das VFB 08 II am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) bei der Reserve von BW Alstedde gastiert, duelliert sich Brambauer am gleichen Tag mit dem SuS Derne1919.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen