Kreisliga B3 Dortmund: TV Brechten – SV Blau-Weiß Alstedde II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Dicker Brocken für BW Alstedde II

Beim kommenden Gegner der Zweitvertretung von BW Alstedde stimmte zuletzt der Ertrag. Sind die Gäste für das Aufeinandertreffen mit Brechten gewappnet? Der TV Brechten gewann das letzte Spiel souverän mit 4:0 gegen den FC Brambauer 2012 und muss sich deshalb nicht verstecken. Am letzten Sonntag holte Alstedde II drei Punkte gegen RW Balikesirspor Dortmund (4:2).

Kreisliga B3 Dortmund

25.10.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Drei Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei Brechten. Das Heimteam wartet mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf. Der TV Brechten erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Blau-Weiß Alstedde II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere fünf Zähler. Wer BW Alstedde II als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon fünf Rote Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. 27:41 – das Torverhältnis von Alstedde II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Drei Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen stehen bis dato für den SV Blau-Weiß Alstedde II zu Buche. Die volle Punkteausbeute sprang für BW Alstedde II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Aufpassen sollte Alstedde II auf die Offensivabteilung von Brechten, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV Blau-Weiß Alstedde II schafft es mit elf Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der TV Brechten 14 Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Formstärke und Tabellenposition sprechen für Brechten. BW Alstedde II bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen