Kreisliga B3 Dortmund: SV Blau-Weiß Alstedde II – SG Phönix Eving 13/58 (Sonntag, 12:30 Uhr)

Phönix Eving will den Lauf ausbauen

Phönix Eving will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der Reserve von Alstedde ausbauen. Der SV Blau-Weiß Alstedde II musste sich im vorigen Spiel dem TV Brechten mit 1:4 beugen. Letzte Woche gewann die SG Phönix Eving 13/58 gegen den FC Brambauer 2012 mit 6:2. Somit belegt Phönix mit 30 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Kreisliga B3 Dortmund

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz von BW Alstedde II ist ausbaufähig. Aus sechs Heimspielen wurden nur sechs Punkte geholt. Der Gastgeber rangiert mit elf Zählern auf dem 14. Platz des Tableaus. Insbesondere an vorderster Front kommt der SV Blau-Weiß Alstedde II nicht zur Entfaltung, sodass nur 28 erzielte Treffer auf das Konto von Alstedde II gehen. Drei Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für BW Alstedde II zu Buche. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Alstedde II nur einen Sieg zustande.

Mit beeindruckenden 64 Treffern stellt Phönix Eving den besten Angriff der Kreisliga B3 Dortmund. Nur zweimal gab sich Phönix bisher geschlagen. Die passable Form der SG Phönix Eving 13/58 belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Über 5,33 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Phönix Eving vor. Der SV Blau-Weiß Alstedde II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Phönix zu stoppen. Dass BW Alstedde II den Gegner gerne mit raueren Methoden bearbeitet, zeigen fünf Rote Karten. Es bleibt abzuwarten, ob sich die SG Phönix Eving 13/58 davon beeindrucken lässt.

Dieses Spiel wird für Alstedde II sicher keine leichte Aufgabe, da Phönix Eving 19 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen