Kreisliga B3 Dortmund: SuS Derne1919 – SV Blau-Weiß Alstedde II, 5:3 (3:2)

Karaarslan trifft in beide Tore

Für die Reserve der SV Blau-Weiß Alstedde gab es in der Auswärtspartie gegen den SuS Derne1919 nichts zu holen. BW Alstedde II verlor mit 3:5. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Derne 1919 die Nase vorn.

Kreisliga B3 Dortmund

13.10.2019, 17:57 Uhr / Lesedauer: 2 min

Alstedde II geriet schon in der dritten Minute in Rückstand, als Hidir Abubakar Siddiq das schnelle 1:0 für den SuS Derne1919 erzielte. Derne 1919 machte weiter Druck und erhöhte den Spielstand im Eilschritt durch einen Treffer von Kevin Kleine-Bley (8.). Das 1:2 des SV Blau-Weiß Alstedde II bejubelte Kubilay Uslubas (22.). Nach nur 30 Minuten verließ Mirko Hagemann vom SuS Derne1919 das Feld, Cihan Kara kam in die Partie. Taskin Karaarslan sicherte BW Alstedde II nach 31 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Derne 1919 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Mohamed Fatau Camara kam für Noel-Alfredo Campigotto (32.). Das Heimteam drückte aufs Tempo und brachte sich durch Treffer von Karaarslan (46.), Abubakar Siddiq (61.) und Camara (78.) auf die Siegerstraße. Zur Pause wusste der SuS Derne1919 eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Alstedde II kehrte stark verändert aus der Kabine zurück. Statt Abdul Samet Catmak, Mursel Budnjo und Artur Grass standen jetzt Mike Tiemann, Sven Muntzeck und Kevin Wollnik auf dem Platz. Derne 1919 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Lars Silberhorn ersetzte Leon Marvin Blech (69.). Kurz vor Ultimo war noch Dimitri Lechelt zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor des SV Blau-Weiß Alstedde II verantwortlich (81.). Am Ende stand der SuS Derne1919 als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.

Derne 1919 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4,78 Gegentreffer pro Spiel. Für den SuS Derne1919 gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Durch den Erfolg rückte Derne 1919 auf die zwölfte Position der Kreisliga B3 Dortmund vor. In dieser Saison sammelte der SuS Derne1919 bisher drei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Derne 1919 ist seit drei Spielen unbezwungen.

BW Alstedde II holte auswärts bisher nur fünf Zähler. In der Defensivabteilung des Gasts knirscht es gewaltig, weshalb Alstedde II weiter im Schlamassel steckt. Der SV Blau-Weiß Alstedde II musste sich nun schon sechsmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da BW Alstedde II insgesamt auch nur zwei Siege und zwei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Nach dem sechsten Spiel in Folge ohne Dreier verliert Alstedde II im Klassement weiter an Boden.

Nächster Prüfstein für den SuS Derne1919 ist der BV Lünen auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 13:00). Der SV Blau-Weiß Alstedde II misst sich zur selben Zeit mit RW Balikesirspor Dortmund.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen