Kreisliga B3 Dortmund: SuS Derne1919 – FV Scharnhorst 71/95, 2:3 (1:1)

Doppelschlag von Eichert trifft Derne 1919 hart

Der SuS Derne1919 hat auch im vierten Saisonspiel eine 2:3-Niederlage eingesteckt und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Der FV Scharnhorst 71/95 wurde der Favoritenrolle somit gerecht. Der Gast erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Robin Wosiek traf in der fünften Minute zur frühen Führung. Hidir Abubakar Siddiq nutzte die Chance für Derne 1919 und beförderte in der 29. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. In der 40. Minute wechselte die Heimmannschaft Lars Silberhorn für Amith Chogh ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der Schiedsrichter schickte schließlich beide Mannschaften ohne weitere Änderung am Spielstand in die Kabinen. Der SuS D19 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Erkan Zirek ersetzte Joao Rafael Fernandes da Silva (50.). Kevin Kleine-Bley machte in der 70. Minute das 2:1 des SuS Derne1919 perfekt. Für Derne 1919 nahm das Match in der Schlussphase die bittere Wende. Lukas Eichert drehte den Spielstand mit einem Doppelpack (75./86.) und sicherte dem FV Scharnhorst einen Last-Minute-Sieg. Mit dem Schlusspfiff durch Tobias Eckert (Dortmund) stand der Auswärtsdreier für den FVS. Man hatte sich gegen den SuS D19 durchgesetzt.

Kreisliga B3 Dortmund

01.09.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Abwehrprobleme des SuS Derne1919 bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. 8:24 – das Torverhältnis von Derne 1919 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Neben dem SuS D19 gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Einen klassischen Fehlstart legte der SuS Derne1919 hin. Vier Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Das Resultat wirkte sich positiv auf die Tabellenposition des FV Scharnhorst 71/95 aus und brachte eine Verbesserung auf Platz drei ein. Der FV Scharnhorst ist mit zehn Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Kommende Woche tritt Derne 1919 beim SC Dortmund 97/08 an (Sonntag, 15:00 Uhr), parallel genießt der FVS Heimrecht gegen den RW Balikesirspor Dortmund.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen