Kreisliga B3 Dortmund: SuS Derne1919 – BV Brambauer 13/45 II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Pflichtangelegenheit für BV Brambauer II

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht Derne 1919 am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit der Zweitvertretung der BV Brambauer der Primus der Kreisliga B3 Dortmund. Der SuS D19 erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit dem SC Dortmund 97/08 hervor. Der BVB 13/45 II gewann das letzte Spiel souverän mit 4:1 gegen den VFB 08 Lünen II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Kreisliga B3 Dortmund

13.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Neben dem SuS Derne1919 gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Die Hintermannschaft des Gastgebers steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 28 Gegentore kassierte Derne 1919 im Laufe der bisherigen Saison.

An der Abwehr des BV Brambauer 13/45 II ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst fünf Gegentreffer musste der Gast bislang hinnehmen. Die Offensive des BV Brambauer II kommt torhungrig daher. Über 4,2 Treffer pro Match markiert der BVB 13/45 II im Schnitt. Mit fünf Siegen war der BV Brambauer 13/45 II genauso häufig erfolgreich, wie der SuS D19 in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Keine leichte Aufgabe für Derne 1919. Der BVB 13/45 II hat 15 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für den SuS D19 aber endlich der erste Saisonsieg her!

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen