Kreisliga B3 Dortmund: SC Dortmund 97/08 – SuS Derne1919, 4:1 (2:0)

SC Dortmund siegt souverän

Der SC Dortmund 97/08 setzte sich standesgemäß gegen den SuS Derne1919 mit 4:1 durch. Die Beobachter waren sich einig, dass Derne 1919 als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Kreisliga B3 Dortmund

09.09.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Andre Maifeld trug sich in der 16. Spielminute in die Torschützenliste ein. Für das 2:0 des SC Dortmund zeichnete Christian Carocha Mahmood verantwortlich (25.). Mit der Führung für das Heimteam ging es in die Kabine. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging beim SuS D19 Erkan Zirek für Ali Ezzedinne zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. In der Halbzeit nahm der SCD gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Rinor Babatinca und Abdoula Daouda für Ramazan Imeri und Deniz Köse auf dem Platz. In der 51. Minute erzielte Hidir Abubakar Siddiq das 1:2 für den SuS Derne1919. Die Gäste stellten in der 53. Minute personell um: Alper Celik ersetzte Lars Silberhorn und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Derne 1919 tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Abdullah Bünyamin Yildiz ersetzte Joshua Douglas (60.). Köse witterte seine Chance und schoss den Ball zum 3:1 für den SC Dortmund 97/08 ein (85.). Maifeld besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für den SC Dortmund (90.). Schlussendlich verbuchte der SCD gegen den SuS D19 einen überzeugenden Heimerfolg.

Das Ergebnis hatte Auswirkungen auf die Tabelle, in der der SC Dortmund 97/08 auf den fünften Rang kletterte. Der SC Dortmund knüpft mit dem Sieg an die guten Auftritte in der bisherigen Saison an. Insgesamt sammelte der SCD drei Siege, ein Unentschieden und kassierte nur eine Niederlage.

Derne 1919 bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Die Ausbeute der Offensive ist beim SuS D19 verbesserungswürdig, was man an den erst neun geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. Am nächsten Sonntag reist der SC Dortmund 97/08 zum RW Balikesirspor Dortmund, zeitgleich empfängt der SuS Derne1919 die Reserve der BV Brambauer 13/45.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen