Kreisliga B3 Dortmund: RW Balikesirspor Dortmund – TuS Eving Lindenhorst (Sonntag, 15:00 Uhr)

Gelingt TuS Lindenhorst der erste Saisonsieg?

Der TuS Lindenhorst trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf den RW Balikesirspor. RWBS erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit dem BV Brambauer 13/45 II hervor. Der letzte Auftritt des TuS L. verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 2:6-Niederlage gegen den FC Roj Dortmund II.

Kreisliga B3 Dortmund

27.09.2019, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der RW Balikesirspor Dortmund bekleidet mit sechs Zählern Tabellenposition zwölf. In dieser Saison sammelte der RW Balikesirspor Dortmund bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Neben dem TuS Eving Lindenhorst gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der TuS Lindenhorst bislang noch nicht. Der Angriff der Gäste ist mit acht Treffern der erfolgloseste der Kreisliga B3 Dortmund. Fünf Partien, fünf Niederlagen. Die Bilanz des TuS L. spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Insbesondere den Angriff des RW Balikesirspor gilt es für den TuS Eving Lindenhorst in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt RWBS den Ball mehr als viermal pro Partie im Netz zappeln. Der RW Balikesirspor Dortmund gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt sechs Zähler. Aus diesem Grund dürfte der RW Balikesirspor sehr selbstbewusst auftreten. Wenn RWBS und der TuS Lindenhorst ihrem Ruf gerecht werden, wird der Schiedsrichter die ein oder andere Karte zücken müssen. Gegen den RW Balikesirspor Dortmund rechnet sich der TuS L. insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der RW Balikesirspor leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen