Kreisliga B3 Dortmund: FC Roj Dortmund II – SG Phönix Eving 13/58 (Sonntag, 12:30 Uhr)

Gelingt FC Roj II der Coup?

Am Sonntag bekommt es die Reserve des FC Roj Dortmund mit Phönix Eving zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Am letzten Spieltag nahm der FC Roj II gegen den TV Brechten die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Phönix siegte im letzten Spiel souverän mit 6:1 gegen den SV Blau-Weiß Alstedde II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Kreisliga B3 Dortmund

15.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Roj II nimmt mit 21 Punkten den siebten Tabellenplatz ein. Der letzte Dreier liegt für den Gastgeber bereits drei Spiele zurück.

Die SG Phönix Eving 13/58 bekleidet mit 33 Zählern Tabellenposition zwei. Offensiv sticht der Gast in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 70 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. In dieser Saison sammelte Phönix Eving bisher elf Siege und kassierte zwei Niederlagen. Phönix befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zwölf Punkte.

Über 5,38 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt die SG Phönix Eving 13/58 vor. Der FC Roj Dortmund II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von Phönix Eving zu stoppen. Körperlos agierte Phönix in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich der FC Roj II davon beeindrucken lässt?

Gegen die SG Phönix Eving 13/58 erwartet Roj II eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen