Kreisliga B3 Dortmund: FC Roj Dortmund II – RW Balikesirspor Dortmund (Sonntag, 12:30 Uhr)

Kann RW Balikesirspor FC Roj II ärgern?

RW Balikesirspor will bei der Zweitvertretung von Roj die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der FC Roj Dortmund II musste sich am letzten Spieltag gegen den SuS Derne1919 mit 2:3 geschlagen geben. Der letzte Auftritt von Balikesirspor verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:3-Niederlage gegen den BV Lünen.

Kreisliga B3 Dortmund

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der FC Roj II hat 21 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf. Das Heimteam verbuchte sechs Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Die Auswärtsbilanz von RW Balikesirspor Dortmund ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. Mit zwölf gesammelten Zählern haben die Gäste den 13. Platz im Klassement inne. Die Offensivabteilung von RW Balikesirspor funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 50-mal zu. In dieser Saison sammelte Balikesirspor bisher vier Siege und kassierte acht Niederlagen.

Der Schlüssel zum Erfolg ist es, die Offensive von Roj II in Schach zu halten. Durchschnittlich markiert der FC Roj Dortmund II mehr als 3,25 Treffer pro Match. Die Stärke von RW Balikesirspor Dortmund liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über 4,17 Treffer markiert. Eine lasche Gangart konnte man dem FC Roj II in der bisherigen Saison nicht attestieren. 30 Gelbe Karten belegen, dass Roj II nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. Die letzten drei Spiele alle verloren: RW Balikesirspor braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den FC Roj Dortmund II gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der FC Roj II immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

Auf dem Papier ist Balikesirspor zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt