Kreisliga B3 Dortmund: FC Brambauer 2012 – SuS Derne1919, 1:3 (1:1)

Brambauer patzt gegen Derne 1919

Auf dem Papier hatte Brambauer im Vorfeld der Partie gegen den SuS Derne1919 wie der klare Sieger ausgesehen. Auf dem Platz sah es jedoch anders aus, und der FC Brambauer 2012 musste eine überraschende 1:3-Pleite hinnehmen. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten des FCB 2012. Doch die Erwartungen erfüllten sich nicht.

Kreisliga B3 Dortmund

06.10.2019, 18:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Erkan Zirek brachte Derne 1919 in der 14. Minute nach vorn. In der 25. Minute verwandelte Burak Özgür einen Elfmeter zum 1:1 für den FC Brambauer 2012. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Dass der SuS D19 in der Schlussphase auf den Sieg hoffte, war das Verdienst von Hidir Abubakar Siddiq, der in der 74. Minute zur Stelle war. Die Gäste bauten die Führung in der Nachspielzeit aus, als Kevin Kleine-Bley in der 93. Minute traf. Am Ende schlug der SuS Derne1919 den Gastgeber auswärts.

Der Patzer des FCB 2012 zog im Klassement keine Folgen nach sich. Fünf Siege, ein Remis und drei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des FC Brambauer 2012 bei. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat Brambauer noch Luft nach oben.

Derne 1919 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als fünf Gegentreffer pro Spiel. Im Tableau hatte der Sieg des SuS D19 keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz 14. In dieser Saison sammelte der SuS Derne1919 bisher zwei Siege und kassierte sechs Niederlagen. Als Nächstes steht für den FCB 2012 eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den RW Balikesirspor Dortmund. Derne 1919 empfängt parallel die Reserve von BW Alstedde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen