Kreisliga B2 Unna/Hamm: TuS Niederaden – BV 09 Hamm III, 1:1 (1:1)

Vehring trifft zum Remis

Niederaden ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den Ballspielverein hinausgekommen. Der BVH09 erwies sich gegen den TuSN als harte Nuss: Mehr als ein Unentschieden sprang für den Favoriten nicht heraus. Marvin Wildner brachte den BV 09 Hamm III in der 27. Minute in Front. Ehe der Unparteiische Michael Gerlich (Lünen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Kevin Vehring aufseiten des TuS Niederaden das 1:1 (43.). Anstelle von Warshen Ramadan war nach Wiederbeginn Ahmad Arabi für den Ballspielverein im Spiel. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Der BVH09 wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Dahham Hesso kam für Mohamad Ali Al Saydawi (75.). Niederaden tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: David Kese ersetzte Diogo Miguel Nunes Ventura (75.). Der Schlusspfiff durch Michael Gerlich (Lünen) setzte allen Hoffnungen auf weitere Treffer ein Ende. Es blieb letztlich bei der Punkteteilung.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

15.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 14 Punkten aus sechs Partien ist der TuSN noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Die Defensive des Gastgebers (sechs Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisliga B2 Unna/Hamm zu bieten hat. Der TuS Niederaden bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Niederaden vier Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich der TuSN selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der BV 09 Hamm III holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Mit acht Zählern aus sechs Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der Ballspielverein verbuchte insgesamt zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Der BVH09 ist seit vier Spielen unbezwungen.

Mehr als drei Tore pro Spiel musste der BV 09 Hamm III im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der TuS Niederaden kassierte insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Am Freitag, den 20.09.2019 (19:30 Uhr) steht für Niederaden eine Auswärtsaufgabe gegen den SuS Kaiserau III an. Der Ballspielverein tritt zwei Tage später daheim gegen die Zweitvertretung der Kamener SC an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball: Kreisliga B (2)

BR Billmerich wacht in Kamen zu spät auf – und verspielt die Tabellenführung

Hellweger Anzeiger Spielleitung von Decker-Törö

Kreis-Jugend-Chef: „Ein Schiedsrichter soll das Spiel leiten und nicht entscheiden“

Hellweger Anzeiger Fußball

So begründet Kreissportrichter Michael Zahorodnyj die Urteile im Fall „Decker-Törö“

Meistgelesen