Kreisliga B2 Unna/Hamm: TuS Jugendbund Niederaden – Türkischer SC Kamen II (Sonntag, 15:00 Uhr)

TSC Kamen II gut in Form

Niederaden trifft am Sonntag mit der Zweitvertretung der TSC Kamen auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der TuS Jugendbund Niederaden zog gegen den PSV Bork am letzten Spieltag mit 3:4 den Kürzeren. Der Türkischer SC Kamen II siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen die SG Massen II und muss sich deshalb nicht verstecken.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

11.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der letzte Dreier liegt für den TuS Niederaden bereits drei Spiele zurück.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TSC Kamen II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Der Gast erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Die Hintermannschaft des Türkischer SC Kamen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Niederaden mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur zwei Punkte beträgt der Abstand in der Tabelle. Der TuS Jugendbund Niederaden trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der Türkischer SC Kamen II ging zur Sache und kassierte bereits 25 Gelbe Karten. Ist der TuS Niederaden für den Schlagabtausch gewappnet? Auch wenn Niederaden mit zwei Niederlagen seltener verlor, steht der TSC Kamen II mit 16 Punkten auf Platz drei und damit vor dem TuS Jugendbund Niederaden.

Auf dem Papier ist der TuS Niederaden zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Darum wechselte sich Billmerichs Trainer Flurim Ramaj beim 1:1 selbst ein

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Lünerns Uwe Hawes: „Die Chemie zwischen Trainerteam und Mannschaft stimmt nicht.“

Meistgelesen