Kreisliga B2 Unna/Hamm: TuS Jugendbund Niederaden – SuS Lünern (Sonntag, 15:00 Uhr)

Reißt Lünern das Ruder herum?

Der SuS Lünern will im Spiel beim TuS Jugendbund Niederaden nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der TuS Niederaden trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SuS Oberaden II. Am letzten Spieltag nahm Lünern gegen den TuS Hemmerde die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Im Hinspiel hatte Niederaden einen klaren 5:1-Erfolg gelandet.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

06.03.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Mannschaft von Coach Armel Mesic kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (6-2-1). Die Gastgeber rangieren mit 30 Zählern auf dem fünften Platz des Tableaus. Mit nur 21 Gegentoren hat der TuS Jugendbund Niederaden die beste Defensive der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Der TuS Niederaden förderte aus den bisherigen Spielen neun Siege, drei Remis und fünf Pleiten zutage.

Lediglich zehn Punkte stehen für den SuS Lünern auswärts zu Buche. Mit 24 Zählern aus 17 Spielen steht das Team von Trainer Uwe Hawes momentan im Mittelfeld der Tabelle. Wer die Gäste als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 40 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Insbesondere an vorderster Front kommt der SuS Lünern nicht zur Entfaltung, sodass nur 27 erzielte Treffer auf das Konto von Lünern gehen. In den letzten fünf Spielen schaffte Lünern lediglich einen Sieg.

Gegen Niederaden rechnet sich der SuS Lünern insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TuS Jugendbund Niederaden leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben