Kreisliga B2 Unna/Hamm: SuS Lünern – TuS Niederaden, 1:5 (0:1)

Niederaden gewährt Ehrentreffer

Der SuS L hatte am Sonntag gegen Niederaden mit 1:5 das Nachsehen und kassierte damit die erste Saisonniederlage. Der TuSN ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den SuS Lünern einen klaren Erfolg.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

08.09.2019, 17:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Dean Williamson, der in der achten Minute vom Platz musste und von Stefan Gruhle ersetzt wurde. Lünern stellte in der 39. Minute personell um: Dominik Krzewski ersetzte Robin Kleff und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Ehe der Unparteiische Frank Garus (Bönen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Daniel Marona aufseiten des TuS Niederaden das 1:0 (43.). Ein Tor auf Seiten des Gasts machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Das 2:0 für Niederaden stellte Marona sicher. In der 50. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Mit dem 3:0 von Mark Hilgert für den TuSN war das Spiel eigentlich schon entschieden (52.). Tobias Müller baute den Vorsprung des TuS Niederaden in der 55. Minute aus. Hilgert legte in der 63. Minute zum 5:0 für Niederaden nach. Der SuS L kam kurz vor dem Ende durch Sebastian Kalkowski zum Ehrentreffer (87.). Die 1:5-Heimniederlage des Heimteams war Realität, als Referee Frank Garus (Bönen) die Partie letztendlich abpfiff.

Insbesondere an vorderster Front kommt Lünern nicht zur Entfaltung, sodass nur acht erzielte Treffer auf das Konto des SuS Lünern gehen.

Beim TuSN greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal fünf Gegentoren stellt der TuS Niederaden die beste Defensive der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Niederaden ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und ein Unentschieden.

Mit 13 Punkten aus fünf Partien ist der TuSN noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Der SuS L verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem siebten Rang. Am Mittwoch ist der SuS Lünern in der Fremde bei der Reserve der Kamener SC gefordert. Am Sonntag empfängt der TuS Niederaden den BV 09 Hamm III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball: Kreisliga B (2)

BR Billmerich wacht in Kamen zu spät auf – und verspielt die Tabellenführung

Hellweger Anzeiger Spielleitung von Decker-Törö

Kreis-Jugend-Chef: „Ein Schiedsrichter soll das Spiel leiten und nicht entscheiden“

Meistgelesen