Kreisliga B2 Unna/Hamm: SuS Lünern – SG Massen II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Massen II schwächelt

Die Zweitvertretung der SG Massen will im Spiel bei Lünern nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Zuletzt musste sich der SuS Lünern geschlagen geben, als man gegen den TuS Hemmerde die fünfte Saisonniederlage kassierte. Massen II musste sich im vorigen Spiel der TIU Rünthe mit 1:2 beugen. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 2:2 auseinander.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

28.02.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 24 Zählern aus 17 Spielen steht Lünern momentan im Mittelfeld der Tabelle. Den Gastgebern muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Kreisliga B2 Unna/Hamm markierte weniger Treffer als die Mannschaft von Coach Uwe Hawes. In den jüngsten fünf Auftritten brachte der SuS Lünern nur einen Sieg zustande.

Die SG Massen II rangiert mit 31 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Mit Blick auf die Kartenbilanz des Gasts ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Fünf Niederlagen trüben die Bilanz des Teams von Peter Abel mit ansonsten neun Siegen und vier Remis. Mit dem Gewinnen tat sich Massen II zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Lünern sein: Die SG Massen II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Wie der zweite Platz in der Auswärtstabelle bestätigt, fühlt sich Massen II auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die SG Massen II für das Gastspiel beim SuS Lünern etwas ausrechnet.

Lünern hat mit Massen II im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben