Kreisliga B2 Unna/Hamm: SG Massen II – SV BR Billmerich, 4:2 (3:1)

Massen II gewinnt Spitzenspiel gegen Billmerich

Die Zweitvertretung der SG Massen stellte dem SV BR Billmerich ein Bein und schickte den Tabellenprimus mit 4:2 nach Hause. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich Massen II die Nase vorn.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

29.09.2019, 17:56 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das 1:0 des Gastgebers bejubelte Yannick Reimann (21.). Mit einem schnellen Doppelpack (27./32.) zum 3:0 schockte Dustin Keil Billmerich. Nach nur 29 Minuten verließ Lennox Eliah Oruku von der SGM II das Feld, Dennis Berenberg kam in die Partie. Ehe der Referee Jürgen Woköck (Kamen) die Akteure zur Pause bat, erzielte Max Roth aufseiten von BRB das 1:3 (43.). Mit der Führung für die SG Massen II ging es in die Kabine. In der Halbzeit nahm der SV BR Billmerich gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Julian Knabe und Marco Dettner für Pascal Krysteck und Fabian Beckmann auf dem Platz. Knabe ließ sich in der 67. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 2:3 für die Gäste. Massen II stellte in der 73. Minute personell um: Dennis Jaeger ersetzte Otmar Dördrechter und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Billmerich tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Yannick Oberstein ersetzte Simon Herrmann (78.). Daniel Pilzecker erhöhte den Vorsprung der SGM II nach 89 Minuten mit einem Elfmeter auf 4:2. Als der Unparteiische Jürgen Woköck (Kamen) die Begegnung beim Stand von 4:2 letztlich abpfiff, hatte die SG Massen II die drei Zähler unter Dach und Fach.

Nach acht gespielten Runden gehen bereits 16 Punkte auf das Konto von Massen II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Die bisherige Spielzeit der SGM II ist weiter von Erfolg gekrönt. Die SG Massen II verbuchte insgesamt fünf Siege und ein Remis und musste erst zwei Niederlagen hinnehmen. Die letzten Resultate von Massen II konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von BRB stets gesorgt, mehr Tore als der SV BR Billmerich (39) markierte nämlich niemand in der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Die gute Bilanz von Billmerich hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte BRB bisher sechs Siege, ein Remis und eine Niederlage. Kommende Woche tritt die SGM II bei der Reserve der Türk. SC Kamen an (Sonntag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der SV BR Billmerich Heimrecht gegen den TuS Niederaden.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball: Kreisliga B (2)

BR Billmerich wacht in Kamen zu spät auf – und verspielt die Tabellenführung

Meistgelesen