Kreisliga B2 Unna/Hamm: Rot-Weiß Unna II – TIU Rünthe, 4:2 (1:0)

TIUR holt den ersten Auswärtssieg

Die Reserve von Rot-Weiß Unna kam am Sonntag zu einem 4:2-Erfolg gegen die TIU Rünthe. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich RW Unna II die Nase vorn.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

07.10.2019, 05:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für den Führungstreffer der Heimmannschaft zeichnete Reinhard Koroch verantwortlich (16.). RWU 2 nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Marco Villani versenkte die Kugel zum 2:0 (59.). Rot-Weiß Unna II musste den Treffer von Baris Baslarli zum 1:2 hinnehmen (65.). Johann Viktor Riedel beseitigte mit seinen Toren (66./70.) die letzten Zweifel am Sieg von RW Unna II. Die TIUR verkürzte den Rückstand in der 80. Minute durch einen Elfmeter von Semih Yörübas auf 2:4. Mit dem Schlusspfiff durch Sebastian Hauptmann (Dortmund) gewann RWU 2 gegen die TIU Rünthe.

Rot-Weiß Unna II hat bisher alle sieben Punkte zuhause geholt. Die Hintermannschaft von RW Unna II steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 36 Gegentore kassierte RWU 2 im Laufe der bisherigen Saison.

Die TIUR holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des Gasts liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 35 Gegentreffer fing. Mit diesem Sieg zog Rot-Weiß Unna II an der TIU Rünthe vorbei auf Platz 13. Die TIUR fiel auf die 14. Tabellenposition. RW Unna II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und fünf Pleiten. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist RWU 2 zum TuS Hemmerde, gleichzeitig begrüßt die TIU Rünthe den SuS Lünern auf heimischer Anlage.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B

TuS Hemmerde stürzt mit Altherren-Spielern den Spitzenreiter GS Cappenberg

Meistgelesen