Kreisliga B2 Unna/Hamm: Rot-Weiß Unna II – SuS Lünern, 0:0 (0:0)

Nullnummer – Lünern stürzt auf Rang sechs

Der SuS Lünern war als Siegesanwärter bei der Reserve von Rot-Weiß Unna angetreten, musste sich jedoch mit einem 0:0-Unentschieden zufriedengeben. Die Prognosen für Lünern waren gut. Doch am Ende zogen Wolken auf und der Favorit sonnte sich nicht im Freudenjubel.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

20.10.2019, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

RW Unna II stellte in der 38. Minute personell um: Nilsen Pott ersetzte Jan Cedric Zeppan und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Nach den ersten 45 Minuten ging es für die Gastgeber und den SuS Lünern ohne Torerfolg in die Kabinen. Lünern nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Kevin Hawes für Timo Schröer vom Platz ging. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

RWU II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als viereinhalb Gegentreffer pro Spiel. Rot-Weiß Unna II hat bisher alle acht Punkte zuhause geholt. RW Unna II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 13. 20:45 – das Torverhältnis von RWU II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zwei Siege, zwei Remis und sechs Niederlagen hat Rot-Weiß Unna II derzeit auf dem Konto. In den letzten fünf Partien ließ RW Unna II zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich vier.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den SuS Lünern 19 Zähler zu Buche. Insbesondere an vorderster Front kommt Lünern nicht zur Entfaltung, sodass nur 17 erzielte Treffer auf das Konto der Gäste gehen. Die letzten Resultate des SuS Lünern konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien.

Am kommenden Sonntag trifft RWU II auf die Zweitvertretung von Massen, Lünern spielt am selben Tag gegen den BV 09 Hamm III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B

TuS Hemmerde stürzt mit Altherren-Spielern den Spitzenreiter GS Cappenberg

Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Meistgelesen