Kreisliga B2 Unna/Hamm: Rot-Weiß Unna II – GS Cappenberg II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Die Zahlen sprechen für Cappenberg II

Will die Reserve von RW Unna den schwachen Saisonstart hinter sich lassen, muss gegen die Zweitvertretung von Cappenberg gewonnen werden. RWU 2 zog gegen den SV BR Billmerich am letzten Spieltag mit 1:12 den Kürzeren. GSC gewann das letzte Spiel gegen den Holzwickeder Sport Club III mit 6:2 und liegt mit neun Punkten weit oben in der Tabelle.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

06.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Rot-Weiß Unna II bekleidet mit einem Zähler Tabellenposition 14. Die formschwache Abwehr, die bis dato 22 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der Gastgeber in dieser Saison.

Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Cappenberg II. Mit Blick auf die Anfälligkeit seiner Hintermannschaft dürfte RW Unna II mit Bauchschmerzen in die Partie gegen GSC gehen. Die Vorzeichen stehen zugunsten von GS Cappenberg II. Das muss RWU 2 allerdings nicht unbedingt abschrecken.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Spielleitung von Decker-Törö

Kreis-Jugend-Chef: „Ein Schiedsrichter soll das Spiel leiten und nicht entscheiden“

Meistgelesen