Kreisliga B2 Unna/Hamm: PSV Bork – SuS Rünthe, 2:2 (2:1)

Rünthe erzwingt das Remis gegen Bork

Der PSV Bork und der SuS Rünthe lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:2 endete. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

09.09.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Doppelpack brachte Bork in eine komfortable Position: Ilesanmi Ojo war gleich zweimal zur Stelle (7./30.). Nach nur 30 Minuten verließ Christoph Hoffmann von Rünthe das Feld, Hasret Acar kam in die Partie. Ehe der Referee Albert Pier (Hamm) die Akteure zur Pause bat, erzielte David Schenk aufseiten der Gäste das 1:2 (41.). Die Pausenführung des PSV fiel knapp aus. In Durchgang zwei lief Luca Pochert anstelle von Frederik Köppeler für das Heimteam auf. In der 55. Minute wechselte der SuS 08 Dominik Maurice Lühr für Sven Nagel ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der PSV Bork nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ojo für Joshua Schubert vom Platz ging. Bork schaffte es nicht, das Ergebnis über die Zeit zu bringen. In der Nachspielzeit (93.) traf Daniel Peter Rosengart zum Ausgleich für den SuS Rünthe. Alles sprach für einen Sieg des PSV, doch am Ende wurde das Aufbäumen von Rünthe noch belohnt, und die Teams trennten sich mit einem Remis voneinander.

Mit elf Punkten aus fünf Partien ist der PSV Bork noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem dritten Tabellenplatz. Bork ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und zwei Unentschieden.

Beim SuS 08 präsentierte sich die Abwehr angesichts 14 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (21). Der SuS Rünthe holte auswärts bisher nur vier Zähler. Durch den Teilerfolg verbesserte sich Rünthe im Klassement auf Platz fünf. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme des SuS 08 bei. Als Nächstes steht für den PSV eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den TuS Hemmerde. Der SuS Rünthe empfängt parallel den SV BR Billmerich.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball: Kreisliga B (2)

BR Billmerich wacht in Kamen zu spät auf – und verspielt die Tabellenführung

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Erste Spielabsage im Waldstadion und Spitzenreiter BR Billmerich reagiert (Bildergalerie)