Kreisliga B2 Unna/Hamm: Kamener SC II – SV Blau-Rot Billmerich (Sonntag, 13:00 Uhr)

Kamener SC II unter Druck

Die Zweitvertretung der Kamener SC hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als BR Billmerich zum Gegner. Der Kamener SC II kam zuletzt gegen den PSV Bork zu einem 4:4-Unentschieden. Zuletzt musste sich der SV Blau-Rot Billmerich geschlagen geben, als man gegen die SG Massen II die erste Saisonniederlage kassierte.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

11.10.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach neun Spielen verbucht der Kamener SC II zwei Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der Gastgeber nur eines der letzten fünf Spiele gewann.

Mit 39 geschossenen Toren gehört BR Billmerich offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Der Gast tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die Hintermannschaft des Kamener SC II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Blau-Rot Billmerich mehr als viermal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der Kamener SC II schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während BR Billmerich elf Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht BR Billmerich als Favorit ins Rennen. Der Kamener SC II muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den SV Blau-Rot Billmerich zu bestehen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger HA-Tippspiel

Auf in die 15. Runde

Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B:

Darum wechselte sich Billmerichs Trainer Flurim Ramaj beim 1:1 selbst ein

Meistgelesen