Kreisliga B2 Unna/Hamm: Kamener SC II – SuS Oberaden II, 1:2 (1:0)

Joker-Held Gaplan trifft – Oberaden II siegt

Die Reserve der SuS Oberaden entschied das Match gegen die Zweitvertretung der Kamener SC mit 2:1 für sich und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

01.09.2019, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der KSC II ging durch Andreas Schlee in der sechsten Minute in Führung. Die Heimmannschaft hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Oberaden II drängte auf den Ausgleich. Für frischen Wind sollten Niko Nuzzo und Christoph Gärtner sorgen, die per Doppelwechsel für Deniz Kilinc und Almir Halilovic auf das Spielfeld kamen (56.). Beim Gast kam Dogan Gaplan für Cengiz Kaz ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (61.). In der 64. Minute wechselte der Kamener SC II Tim Rogge für Sercan Ersan ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Der KSC II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Dennis Scherer ersetzte Robin Meiselbach (66.). Gärtner versenkte den Ball in der 75. Minute im Netz des Kamener SC II. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Gaplan, der das 2:1 aus Sicht des SuS O perfekt machte (89.). Mit dem Schlusspfiff durch Ahmad Ghanoum (Werne) gewann der SuS Oberaden II gegen den KSC II.

Mit vier gesammelten Zählern hat der Kamener SC II den zehnten Platz im Klassement inne.

Oberaden II ist nach diesem Triumph bis auf Weiteres auf die elfte Position vorgerückt. Die bisherige Saisonbilanz des KSC II bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach. Nächster Prüfstein für den Kamener SC II ist auf gegnerischer Anlage die TIUR (Sonntag, 15:00 Uhr). Der SuS O misst sich am gleichen Tag mit dem Holzwickeder Sport Club III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball: Kreisliga B (2)

BR Billmerich wacht in Kamen zu spät auf – und verspielt die Tabellenführung

Meistgelesen