Kreisliga B2 Unna/Hamm: Holzwickeder SC III – Türkischer SC Kamen II, 1:1 (0:1)

Doch noch gepunktet: Treffer von Tagizadeh reicht zum Remis

Der Holzwickeder SC III trennte sich an diesem Sonntag von der Reserve des TSC Kamen mit 1:1. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

28.10.2019, 11:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der 44. Minute verwandelte Sezer Cengiz einen Elfmeter zum 1:0 für den Türkischer SC Kamen II. Ein Tor auf Seiten der Gäste machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Nominell gleich positioniert ersetzte Mimun Mustafa Abdelkader Abolfaz Tagizadeh im zweiten Durchgang bei Holzwickede III (46.). Das Heimteam hatte sich schnell wieder gesammelt und erzielte in Person von Tagizadeh den Ausgleich (48.). Der TSC Kamen II nahm in der 65. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Ali Genc für Abdulkadir Öztürk vom Platz ging. Letzten Endes wurde im Aufeinandertreffen des Holzwickeder SC III mit dem Türkischer SC Kamen II kein Sieger ermittelt.

Acht Spiele ist es her, dass Holzwickede III zuletzt eine Niederlage kassierte.

Der TSC Kamen II holte auswärts bisher nur fünf Zähler.

Mit diesem Unentschieden verpasste Holzwickede III die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle steht der Holzwickeder SC III damit auch unverändert auf Rang acht. Der Holzwickeder SC III verbuchte insgesamt fünf Siege, vier Remis und drei Niederlagen. Sechs Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat der Türkischer SC Kamen II momentan auf dem Konto.

Am kommenden Sonntag trifft Holzwickede III auf den SuS Rünthe, der TSC Kamen II spielt am selben Tag gegen die Zweitvertretung von Grün-Schwarz Cappenberg.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Kreisliga B

TuS Hemmerde stürzt mit Altherren-Spielern den Spitzenreiter GS Cappenberg

Meistgelesen