Kreisliga B2 Unna/Hamm: Grün-Schwarz Cappenberg II – TuS Jugendbund Niederaden (Sonntag, 12:30 Uhr)

Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Der TuS Jugendbund Niederaden fordert im Topspiel die Reserve von Grün-Schwarz Cappenberg heraus. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich GS Cappenberg II kürzlich gegen die SG Massen II zufriedengeben. Der TuS Niederaden gewann das letzte Spiel gegen den Kamener SC II mit 5:0 und liegt mit 29 Punkten weit oben in der Tabelle. Im Hinspiel hatte Niederaden das heimische Publikum mit einem 3:2 jubeln lassen.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

06.12.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für Cappenberg II wie am Schnürchen (6-0-1). Die Offensivabteilung des Teams von Schnatmann Markus funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 53-mal zu. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Gastgeber lediglich einmal die Optimalausbeute.

Der TuS Jugendbund Niederaden holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Bei der Mannschaft von Coach Armel Mesic greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 17 Gegentoren stellen die Gäste die beste Defensive der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TuS Niederaden.

Von der Offensive von Grün-Schwarz Cappenberg II geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beide Mannschaften liegen mit 29 Punkten gleichauf. Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Niederaden mit ansonsten neun Siegen und zwei Remis. Bisher verbuchte GS Cappenberg II neunmal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und fünf Niederlagen.

Mit Cappenberg II spielt der TuS Jugendbund Niederaden gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben