Kreisliga B2 Unna/Hamm: BV 09 Hamm III – TuS Jugendbund Niederaden (Sonntag, 15:00 Uhr)

Heimstärke gegen Auswärtsfluch

Nach vier Partien ohne Sieg braucht der BV 09 Hamm III mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den TuS Niederaden. Am vergangenen Spieltag verlor der BV 09 Hamm III gegen den SuS Rünthe und steckte damit die achte Niederlage in dieser Saison ein. Zuletzt spielte Niederaden unentschieden – 2:2 gegen den SuS Oberaden II. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

Kreisliga B2 Unna/Hamm

13.03.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Große Sorgen wird sich Nawaf Hesso um die Defensive machen. Schon 63 Gegentore kassierte der BV 09 Hamm III. Mehr als dreieinhalb pro Spiel – definitiv zu viel. Die Heimmannschaft belegt mit 22 Punkten den elften Tabellenplatz. Mangelnde Aggressivität scheint nicht das Problem des BV 09 Hamm III zu sein, wie die Kartenbilanz (45-5-1) der vorangegangenen Spiele zeigt. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der BV 09 Hamm III lediglich einmal die Optimalausbeute.

Der TuS Jugendbund Niederaden bekleidet mit 30 Zählern Tabellenposition fünf. Mit nur 21 Gegentoren hat die Elf von Trainer Armel Mesic die beste Defensive der Kreisliga B2 Unna/Hamm. Der Gast holte aus den bisherigen Partien neun Siege, drei Remis und fünf Niederlagen.

Trumpft der BV 09 Hamm III auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem TuS Niederaden (3-1-4) eingeräumt.

Gegen Niederaden rechnet sich der BV 09 Hamm III insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TuS Jugendbund Niederaden leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben