Kreisliga B2 Dortmund: VFR Kirchlinde III – Rot Weiß Barop II, 3:2 (2:0)

Pflichtaufgabe erfüllt

Mit einem knappen 3:2 endete das Match zwischen dem VFR Kirchlinde III und der Reserve von Rot Weiß Barop an diesem zehnten Spieltag. Die Überraschung blieb aus, sodass Barop eine Niederlage kassierte. Mit einem schnellen Doppelpack (15./20.) zum 2:0 schockte Alexander Röhn das Schlusslicht. Mit der Führung für den VFR ging es in die Kabine. In der Halbzeit nahm RWB II gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Toni Sipek und Jan-Niklas Olm für Tim Feldmann und Maximilian Simon Reiter auf dem Platz. Angelos Kasapis schoss für die Gäste in der 56. Minute das erste Tor. Der VFR Kirchlinde III stellte in der 57. Minute personell um: Oliver Westphal ersetzte Kevin Bindig und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Flemming Fennen schoss die Kugel zum 3:1 für die Gastgeber über die Linie (69.). In der 75. Minute brachte Christian Karsten den Ball im Netz des VFR unter. Rot Weiß Barop II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Tim-Maurice Hintze ersetzte Alkan Atalay (85.). Mit dem Schlusspfiff durch Niklas Berlinghoff (Dortmund) gewann der VFR Kirchlinde III gegen Barop.

Kreisliga B2 Dortmund

06.10.2019, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VFR behauptet nach dem Erfolg über RWB II den vierten Tabellenplatz. Sechs Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des VFR.

Rot Weiß Barop II holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Wann bekommt RWB II die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den VFR Kirchlinde III gerät Barop immer weiter in die Bredouille. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden von Rot Weiß Barop II liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 34 Gegentreffer fing. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Barop deutlich. Insgesamt nur einen Zähler weist Rot Weiß Barop II in diesem Ranking auf. Das nächste Spiel des VFR findet in zwei Wochen statt, wenn man am 20.10.2019 die Zweitvertretung der Hörder SC empfängt. Für RWB II geht es am Sonntag zu Hause gegen den VFL Hörde 1912 weiter.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen