Kreisliga B2 Dortmund: VFL Hörde 1912 – FC Brünninghausen II, 9:1 (3:0)

VFL Hörde unbesiegt

Der VFL Hörde führte die Zweitvertretung des Brünninghausen nach allen Regeln der Kunst mit 9:1 vor. An der Favoritenstellung ließ der VFL Hörde 1912 keine Zweifel aufkommen und trug gegen den FC Brünninghausen II einen Sieg davon.

Kreisliga B2 Dortmund

17.11.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der VFL Hörde ging durch Farid Farid Damoch in der zehnten Minute in Führung. Bereits in der 14. Minute erhöhte Ilias Benali den Vorsprung des Spitzenreiters. Kevin Bottenberg schraubte das Ergebnis in der 21. Minute zum 3:0 für die Mannschaft von Trainer Lukas Lakoma in die Höhe. Nach nur 27 Minuten verließ Julian Koch vom Gastgeber das Feld, Aziz Darssi kam in die Partie. Nach dem ernüchternden Start wechselte Benjamin Burda noch in der ersten Halbzeit und schickte Christian Kanter für Lukas Minssen auf das Spielfeld. Der VFL Hörde 1912 stellte in der 34. Minute personell um: Oguzhan Toslu ersetzte Kevin Geisen und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für den VFL Hörde in die Pause. Der VFL Hörde 1912 baute die Führung aus, indem Farid Damoch zwei Treffer nachlegte (48./63.). Der VFL Hörde nahm in der 58. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Mohamed Benmalek für Mohammed Bouazza vom Platz ging. Der sechste Streich des VFL Hörde 1912 war Aisam Boazzati Benassati vorbehalten (65.). Marcel Porrmann erzielte in der 72. Minute den Ehrentreffer für den Brünninghausen II. Der VFL Hörde ließ in der Folge nicht locker und markierte weitere Tore in Person von Bouazza (82.), Bottenberg (83.) und Benali (87.). Mit dem Schlusspfiff durch Referee Ahmet Candan (Dortmund) fuhr der VFL Hörde 1912 einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

82 Tore – mehr Treffer als der VFL Hörde erzielte kein anderes Team der Kreisliga B2 Dortmund. Der VFL Hörde bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der VFL Hörde 1912 14 Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

Der FC Brünninghausen II holte auswärts bisher nur zehn Zähler. In der Tabelle liegt der Gast nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang. Acht Siege, ein Remis und sechs Niederlagen hat der Brünninghausen II momentan auf dem Konto.

Mit insgesamt 43 Zählern befindet sich der VFL Hörde voll in der Spur. Die Formkurve des FC Brünninghausen II dagegen zeigt nach unten.

Während der VFL Hörde 1912 die Saison am 01.12.2019 zuhause gegen die Reserve der SpVg Berghofen fortsetzt, bekommt es der Brünninghausen II am selben Tag mit dem BSV Fortuna Dortmund 58 zu tun.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben