Kreisliga B2 Dortmund: VfB Westhofen II – TuS Holzen-Sommerberg II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Kann Holzen-Sommerberg II den Lauf ausbauen?

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will die Zweitvertretung des VfB Westhofen gegen die Reserve von Holzen-Sommerberg in die Erfolgsspur zurückfinden. Westhofen II trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TuS Eichlinghofen II. Der TuS HoSo II gewann das letzte Spiel gegen den SV Urania Lütgendortmund II mit 2:0 und nimmt mit 22 Punkten den neunten Tabellenplatz ein. Das Hinspiel war mit einem 4:1 ganz zugunsten des VfB Westhofen II gelaufen.

Kreisliga B2 Dortmund

14.02.2020, 15:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Fünf Siege, zwei Remis und nur zwei Niederlagen verbreiten Optimismus bei der Mannschaft von Tobias Hepping. Die Heimmannschaft belegt mit 28 Punkten den vierten Tabellenplatz. Fünf Niederlagen trüben die Bilanz von Westhofen II mit ansonsten acht Siegen und vier Remis. Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Der VfB Westhofen II kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TuS Holzen-Sommerberg II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere acht Zähler. Der bisherige Ertrag der Elf von Coach Thomas Kettler in Zahlen ausgedrückt: sechs Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen. Der Gast ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Besonderes Augenmerk sollte Holzen-Sommerberg II auf die Offensive von Westhofen II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben