Kreisliga B2 Dortmund: VfB Westhofen II – FC Sarajevo-Bosna, 1:1 (0:0)

Ein Mann, ein Punkt: Dzelilovic sichert das Remis

Am Sonntag kam der FC Sarajevo-Bosna bei der Zweitvertretung des VfB Westhofen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Sarajevo-Bosna gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der FC Sarajevo-Bosna der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Kreisliga B2 Dortmund

17.11.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Giancarlo Nastasi kam für Haris Rovcanin in der zweiten Halbzeit auf den Platz (46.). Damit wechselte Jasmin Muflizovic zwei für die gleiche Position nominierte Spieler. Für das erste Tor sorgte Stefan Miller. In der 57. Minute traf der Spieler von Westhofen II ins Schwarze. Die Elf von Tobias Hepping tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Yannick Hoffmann ersetzte Martin Lis (64.). In der 71. Minute verwandelte Dzenis Dzelilovic einen Elfmeter zum 1:1 für Sarajevo-Bosna. Letzten Endes gewann niemand die Oberhand, sodass sich der VfB Westhofen II und der FC Sarajevo-Bosna die Punkte teilten.

Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte auf das Konto von Westhofen II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Acht Siege, drei Remis und vier Niederlagen haben die Gastgeber derzeit auf dem Konto. Die Bilanz der letzten fünf Begegnungen ist beim VfB Westhofen II noch ausbaufähig. Nur sieben von möglichen 15 Zählern beanspruchte man für sich.

Sicherlich ist das Ergebnis für Sarajevo-Bosna nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den zweiten Rang. Am Gast gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 14-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga B2 Dortmund. Nur zweimal gab sich der FC Sarajevo-Bosna bisher geschlagen. Sarajevo-Bosna blieb auch im elften Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von zehn Siegen nicht aus.

Beide Mannschaften sind wieder in zwei Wochen gefordert. Am 01.12.2019 empfängt Westhofen II die Reserve des SV Körne 83, während der FC Sarajevo-Bosna am selben Tag beim VfR Kirchlinde III antritt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen